Die neue wiko Web Personaleinsatzplanung

Die neue wiko Web Personaleinsatzplanung

Neben der bisherigen, bewährten wiko Personaleinsatzplanung steht jetzt die zweite Dimension zur Verfügung. Damit kann ein Mitarbeiter oder mehrere Mitarbeiter jetzt in einer Maske in mehrere Projekte eingeplant werden.

Damit erweitert sich die bisherige Personaleinsatzplanung zu einer Multiprojekt-Personalplanung. Sehr performant und ohne in mehrere Eingabemasken wechseln zu müssen, kann jetzt das Personal eingeplant und freie Kapazitäten ermittelt werden.

Alle wiko Web Anwender, die bisher die Personaleinsatzplanung nutzen, können ab sofort die neue wiko Personaleinsatzplanung kostenlos nutzen.

Der neue Ansatz in der wiko Personaleinsatzplanung verbessert die schnelle, aber trotzdem zielgenaue Optimierung der inzwischen in allen Planungsbüros knappen Ressource „Mitarbeiter“.

Dieser neue Ansatz zielt auf das Erkennen sowohl von globalen als auch partiellen, freien Kapazitäten. Aber natürlich auch von Überlastungen. Dadurch dass diese Betrachtungen über mehrere Projekte erfolgen, wird die punktgenaue Gesamtauslastung jedes Mitarbeiters sehr einfach und schnell ermittelt. Die Auslastung, die zeitraumbezogen ermittelt wird, gibt nicht nur wichtige Informationen über die Einplanung einzelner Mitarbeiter, sondern auch über Zeiträume, die freies Potential aufweisen, das durch neue Projekte genutzt werden kann: Ein wichtiger Hinweis, der zu einer Akquisition führen sollte.

Alle nötigen Informationen und Eingaben können in einer Ansicht eingegeben werden. Der übersichtliche Aufbau und die strukturierte Darstellung lassen eine intuitive Verwendung ohne großen Einarbeitungsaufwand zu.

Nutzen Sie bereits die wiko Personaleinsatzplanung und möchten Sie jetzt die neue nutzen? Dann senden Sie eine Mail an support@wiko.de. Unsere Supportmitarbeiter werden sich bei Ihnen melden und mit Ihnen die Installation absprechen.
Haben Sie bisher noch keine wiko Personaleinsatzplanung und möchten jetzt diese neue Möglichkeit nutzen? Dann senden Sie bitte eine Mail an info@wiko.de. Unsere Kundenberater werden sich gerne bei Ihnen melden und mit Ihnen die verschiedenen Möglichkeiten erörtern.

Die Kommentare sind geschlossen.