Das neue Release 6.0.400 von wiko ist da!

Das neue Release 6.0.400 von wiko ist da!

Nach mehreren Monaten intensiver Entwicklung, Testing und Fehlerbehebung können wir heute neben durchgehender Optimierung in den Tools und Prozessen, auch viele Funktionserweiterungen und Neufunktionen mit der neuen wiko Version ausliefern.

Hier finden Sie eine kurze Zusammenfassung der Verbesserungen und Erweiterungen:

Dokumentenmanagement

  • Neue Filtermöglichkeiten im Dokumentenmanagement
  • Die Auswahlmöglichkeit beim Import von E-Mail-Anhängen
  • Die Anlage und Verwendung von Excel-Dokumentenvorlagen
  • Dem direkten Versand von E-Mails aus dem Dokumentenmanagement

Leistungserfassung

  • Die Bebuchbarkeit in der LE Schnellerfassung auf abgeschlossene Projekte ist nicht mehr möglich
  • Getrennte Berechtigungen in der Leistungserfassung und der LE Schnellerfassung
  • Der Report „Monatsliste II“ wurde ergänzt

Reisekostenabrechnung

  • Die Reisekostenabrechnung ist jetzt auch in der Webversion verfügbar (Lizenz erforderlich)

Projektvorlagen

  • Den Projektvorlagen können jetzt auch HOAIs zugeordnet werden

Personaleinsatzplanung

  • Es steht eine zweite Funktion zur Verfügung. Ein Mitarbeiter oder mehrere Mitarbeiter können jetzt in einer Maske in mehrere Projekte eingeplant werden. Damit erweitert sich die bisherige Personaleinsatzplanung zu einer Multiprojekt-Personaleinsatzplanung. Sehr performant und ohne in mehrere Eingabemasken wechseln zu müssen, kann jetzt das Personal eingeplant und freie Kapazitäten ermittelt werden.

Adressen

  • Die Adressen können jetzt über Google Maps aufgerufen werden

Reports

  • Für die Mitarbeitermatrix Plan/Ist kann jetzt der zusätzliche Filter „Kostenstelle“ genutzt werden

Zusatzregister / Widgets

  • Es können neben den Standardregistern, weitere individuelle Register eingeblendet werden. Auf diesen zusätzlichen Registern können eigene Auswertungen, so genannte Widgets, platziert werden

Query

  • Auswertungen sind jetzt auch über eine Query-Abfrage möglich

Anzahlungen

  • Die Freigabe einer Anzahlung kann jetzt – bei entsprechender Berechtigung – wieder aufgehoben werden
  • In der Ansicht Abrechnungsstand wird jetzt auch ein vereinbarter Sicherheitseinbehalt ausgewiesen

Zahlungen

  • Die Ansicht „Zahlungen“ wurde um den Bruttobetrag erweitert.

AVA-Integration

  • Die Integration der AVA-Funktionen wurde weiter entwickelt und ausgeweitet. Jetzt kann aus wiko die voll funktionale AVA gestartet werden.
  • Die ermittelten „anrechenbaren Baukosten“ nach DIN 276 können direkt aus der AVA in die HOAIs transferiert werden.
  • Die Baumaßnahme wird automatisiert dem AVA Projekt zugeordnet.
  • Der Adressenstammsatz wird aus wiko verwendet und steht in der AVA zur Verfügung.

Möchten auch Sie diese neuen Möglichkeiten nutzen? Dann wenden Sie sich bitte an support@wiko.de. Gerne unterstützt Sie unser Support-Team beim Installieren des neuen Release.

Die Release-Notes sind wie gewohnt im Kunden-Download-Bereich zu finden.

Die Kommentare sind geschlossen.