Integration aller Baubeteiligten mit dem wiko Stakeholder-Management

Integration aller Baubeteiligten mit dem wiko Stakeholder-Management

wiko unterstützt Sie jetzt, alle Projektbeteiligten vom Bauherrn bis zum Subunternehmer eines Projekts einfach, sicher und effektiv in Ihre Prozesse einzubinden. Damit stellt wiko dem  verantwortlichen Objektplaner ein innovatives, sehr wirkungsvolles Instrument für die Projektsteuerung zur Verfügung. Durch die Einbindung der Prozesse der gesamten “Supply chain” und des Netzwerks rund um die Investitionsmaßnahme werden diese erheblich effizienter und wirtschaftlicher. Lesen Sie mehr …

wiko stellt auf der BAU 2017 die neu entwickelte wiko Plattform vor, die allen Projekt-Stakeholder  alle nötigen Informationen und Daten in Echtzeit sehr sicher und sehr schnell zur Verfügung stellt.

Projekt-Stakeholder sind in dieser wiko Sicht alle, die in irgend einer Weise mit dem Projekt zu tun haben wie beispielsweise der Auftraggeber, Nutzer, Träger Öffentlicher Belange, Versorgungsträger, Nachbarn, Fachplaner und die ausführenden Unternehmen.

Häufig schreiben heute Bauherrn den beteiligten Planern einen Projektraum für die zentrale Steuerung und Ablage von Plänen und Dokumenten vor. Die Interessen des verantwortlichen Objektplaners gehen aber weit darüber hinaus. Er muss den neuen Anforderungen der HOAI 2013 an die Projektsteuerung und  Integration der Fachplaner Rechnung tragen. Für ihn gilt es hier das Steuer in der Hand zu behalten und sowohl das erforderliche Projektmanagement wie auch die wirtschaftlichen Ziele zu sichern.

In Richtung Bauherr und vieler weiterer Projektbeteiligte steht das Berichtswesen im Vordergrund. Durch die wiko Plattform werden diesen Stakeholdern Informationen und Dokumente direkt,  in Echtzeit bereitgestellt und zugänglich gemacht

Das teure und aufwendige Duplizieren von Daten entfällt. Der Objektplaner entscheidet welche Stakeholder Lese-, Schreib- und Kopierrechte auf die jeweils für sie adressierten Informationen erhalten. Jede Verwendung wird automatisch protokolliert, damit sind auch alle erforderlichen Nachweise und Historisierungen gesichert.

Diese Form der Zusammenarbeit ist einerseits sehr schnell. Anderseits sehr sicher. Hierfür stellt wiko einen eigenen und damit physikalisch geschützten Datenbereich zur Verfügung, welcher den externen Zugriff auf diese Informationen und den Abgleich mit den internen wiko Daten unter Kontrolle des verantwortlichen Objektplaners sicher regelt.

Sehr gerne zeigen wir Ihnen diese neue wiko Funktion.

Vereinbaren Sie hier eine Online-Präsentation.

Die Kommentare sind geschlossen.