Die neue HOAI 2021 trägt dem EuGH-Urteil Rechnung und wird mit einem Update von wiko im neuen Jahr 2021 enthalten sein. Der Bundesrat hat am 6. November 2020 den Gesetzesentwurf verabschiedet. Die Mindest- und Höchstsätze für Planer werden zu Beginn des kommenden Jahres somit wegfallen. Als nicht bindende Orientierungshilfe für die Honorarermittlung behalten sie weiterhing ihre Gültigkeit und dienen als Verhandlungsgrundlage für planerische Leistungen. Grundlegende Veränderungen der Tafelwerte sind mit dieser Novellierung jedoch noch nicht umgesetzt worden. Die aktuelle Version ist im Wartungsvertrag für Bestandskunden enthalten.