Der Stichtag für die XRechnung kommt

Nur noch wenige Tage bis zum 27. November 2020 und dann können Sie Ihre Rechnungen an öffentliche Auftraggeber nur noch elektronisch übermitteln. Dieser Stichtag ist für alle öffentliche Auftraggeber bindend, auf Bundesebene, auf Landesebene und anderen öffentlichen Auftraggeber, wie z.B. die Deutsche Bahn.

Mit dem Enden der Umsetzungsfrist setzt das E-Rechnungsgesetz die Vorgaben der Europäischen Richtlinie 2014/55/EU vom 16. April 2014 in nationales Recht in Deutschland um.

Damit Sie für diesen Schritt vorbereitet sind und auch sicherstellen möchten, dass Ihre Rechnungen von öffentlichen Auftraggebern bezahlt werden, bietet Ihnen wiko seit März das Modul XRechnung an.

Sparen Sie Zeit bei der Rechnungserstellung an öffentliche Auftraggeber und ersetzten Sie die manuelle Umformatierungen Ihrer Rechnungen durch einen schnellen Export per Knopfdruck.

Wiko wird bis spätestens zum 27.11.2020 allen Kunden im Rahmen unseres XRechnungs-Moduls für wiko CS und wiko web die Möglichkeit geben auch Bahn-konforme XRechnungen zu erstellen.

Ein entsprechendes Bestellformular stellen wir Ihnen mit diesem Link zum Download bereit. Bitte sende Sie uns dieses per E-Mail (info@wiko.de) oder Fax (+49 761 13788-29), unterschrieben und mit Firmenstempel zurück.

Sie erstellen Ihre Rechnung noch nicht mit wiko? Dann werden wir Ihnen gerne die Vorzüge einer Rechnungsstellung aus wiko präsentieren. Sprechen Sie uns einfach an, Ihre persönlicher Berater ist Ihnen gerne behilflich.

Wir freuen uns auf Sie